Der Mindestlohn steigt auf zwölf Euro

Mehr als sechs Millionen Menschen – das sind 22 Prozent aller Beschäftigten – in Deutschland bekommen mehr Geld: Der gesetzliche Mindestlohn pro Stunde beträgt ab 1. Oktober zwölf Euro – gut zehn Prozent mehr als die bisher geltenden 10,45 Euro. Außerdem steigt die Verdienstgrenze für Mini-JobberInnen auf 520 Euro.
Mehr unter https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/12-euro-mindestlohn-2006858

tun 22091303

www.tuenews.de

Die Agentur für Arbeit in Reutlingen. Foto: tünews INTERNATIONAL / Martin Klaus.

Written by 

Related posts

Leave a Comment

WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner